Freundeskreis Marcq-en-Baroeul e. V.
Freundeskreis Marcq-en-Baroeul e. V.

Wanderung im bergischen Land vom

11. bis 13.10.2019

Die diesjährige Wanderung mit unseren fränzösischen Freunden aus Marcq hatten Werner und Helga P. gemeinsam mit Annick F. organisiert.

Es ging in das Bergische mit den kleinen Städten Ennepetal und Gevelsberg.

19 Franzosen und 19 Deutsche gingen diesmal auf Tour.

Getroffen hatten wir uns in Ennepetal am Restaurant "Zur Hölzernen Klinke", wo wir auch gemeinsam zu Mittag gegessen hatten. Eine kleine Wanderung in der Umgebung war nur ein kleiner "Verdauungsspaziergang".

Der herbstliche, lichte Mischwald bot sich in seiner ganzen Schönheit dar.

Ein kleines Hotel, "Alte Redaktion" in Gevelsberg war unsere Unterkunft.

Das "Abendmenue" wurde uns in dem Restaurant "Strandbude" serviert.

 

Danach ein Gang durch die abendliche Altstadt von Gevelsberg.

Am Samstag war das Hülsenbecker Tal das Ziel.

Die "Hasper Talsperre" war das nachmittägliche Ziel.

Eine fröhliche Gesellschaft bei einem anschließenden Spaziergang durch Gevelsberg.

Das Abendessen fand wieder in der "Strandbude" statt.

Am Sonntag war dann ein Besuch der "Wallfahrtskirche Maria, Königin des Friedens" in Neviges geplant. Dieses Gotteshaus fällt durch seinen besonderen Stil auf. Er ist durch die Verwendung von Beton geprägt. Der Entwurf entsprang der Feder des bekannten Gotteshaus-Architekten Gottfried Böhm. Der Bau enstand von 1966 bis 1968 und wurde am 22. Mai 1968 eingeweiht. Nach dem "Kölner Dom" ist es das zweitgrößte Gotteshaus, mit 6000 Plätzen, im Bistum Köln.

Herzlichen Dank für die Unterstützung

"Les Amis de Gladbeck"

 

www.lesamisdegladbeck.

e-monsite.com

"Stadt Gladbeck"

 

www.stadt-gladbeck.de

"Stadt Marcq-en-Baroeul"

http://www.marcq-en-baroeul.org/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundeskreis Marcq-en-Baroeul